Tierschutz

Tiere brauchen unseren Schutz und unsere Zuwendung

Leider hat der Tierschutz immer noch nicht die Bedeutung, die ihm und vor allem dem einzelnen Tier zusteht. Vor allem in den südlichen Ländern, aber auch hier in Deutschland leben Tiere unter zum Teil katastrophalen Umständen. Jeder kennt mittlerweile die Berichte über Tiere, die "entsorgt" werden, weil sie das Stadtbild stören, über Tiere, die an viel zu kurzen Ketten in der prallen Sonne dahinvegetieren, über Tiere, die "zum Wohle des Menschen" in Versuchslaboratorien Tests für Kosmetik oder Medikamente ausgesetzt werden.

 

Unsere Bitte an Sie: Setzen auch Sie sich aktiv für den Tierschutz ein!

Vielleicht darf der nächste Hund ja auch ein kleiner Mischling sein, aus Spanien, Griechenland oder dem nächsten Tierheim? Die meisten Tierasyle sind überfüllt, weil viele Menschen sich scheuen, ein Tier aus dem Heim aufzunehmen. Dabei danken es gerade diese Tiere mit besonders viel Liebe und Zuneigung.

Auch wenn sie schon ein Tier haben, können Sie helfen: Die Tierschutz-Vereine sind immer dankbar für Futterspenden, gebrauchte Decken und sonstiges Zubehör. Auch aktive Hilfe ist immer gefragt! Die Kontaktadresse vom Tierschutz La Palma und die einiger weiterer Organisationen finden Sie bei unseren Links.